Mo-Fr | 10.00 - 18.00, Sa 10.00 - 15.00

030 5683 73044 Live Chat

Langfristig Gewicht halten

Es ist nicht einfach, das Traumgewicht zu erreichen. Schafft man es doch, kommt schnell die Frage auf - was ist danach? Wie schafft man es am besten, das Gewicht zu halten ohne schnell wieder zuzunehmen? Hier erfahren Sie alles über dieses Thema und wie Sie es schaffen, keine „neuen Pfunde“ zuzulegen.

Gesund abnehmen

Zunächst stellt sich die Frage, ob Sie durch Sport, Diäten oder beides Ihr Traumgewicht erreicht haben. Man sollte sich auf jeden Fall bewusst sein, dass langfristig nur diese beiden Methoden miteinander kombiniert ein gesundes Abnehmen sichern kann. Wer sich nämlich nur eine Zeit lang an eine ungesunde Diät hält, der riskiert danach den berüchtigten JoJo-Effekt zu erleben.

Wenn Sie bisher nicht sonderlich auf Ihre Ernährung geachtet haben, dann sollten Sie es spätestens jetzt. Es sollte nur morgens, mittags und abends feste Mahlzeiten geben, um eine gute Verdauung zu erreichen. Der

Körper

Ernährung

Körper wird sich daran gewöhnen und so dem Heißhunger aus dem Weg gehen. Trinken Sie zudem vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser. Meistens verwechselt man nämlich Hunger mit Durst. Wer aber mag, kann auch nach den zwei ersten Mahlzeiten, sprich Frühstück und Mittagessen, eine Kleinigkeit naschen. Schmackhafte Snacks können zum Beispiel ein Becher Joghurt mit frischen Früchten oder aber auch eine simple Scheibe Brot sein. Genießen Sie Ihre Mahlzeiten und versuchen Sie sich Zeit zu nehmen. Wer Freude am Essen hat, der kämpft seltener gegen den Heißhunger an. Gönnen Sie sich zwischendurch mal ein Stück Schokolade, am besten mit einem hohen Kakao-Anteil und lassen Sie es sich auf der Zunge zergehen. Schmecken Sie jeden Bissen statt einfach nur zu essen. Greifen Sie stets zu fettarmen Lebensmitteln. Das soll aber nicht heißen, dass Sie immer den fettreduzierten Käse nehmen müssen, der nach gar nichts mehr schmeckt Entscheiden Sie sich aber statt Doppelrahm zum Beispiel mal zu Quark. Dieser enthält nur 0,3 – 0,5 Prozent Fett. Auch Salami kann man durch Kochschinken ersetzen. Verzichten Sie auch auf Fertiggerichte, da diese wahre Kalorienbomben sind und zudem auch extrem ungesund sein können. Was auch helfen könnte, ist die Glucomannan Konjak Wurzel. Diese Wunderwurzel wächst eher in warmen Gegenden und wirkt appetitzügelnd und abnehmfördernd.

Sport – gut für Körper und Seele

Der beste Trick, um seinen Traumgewicht zu halten, ist genügend Bewegung. Das fängt in Ihrem Alltag an. Lassen Sie das Auto ruhig öfters stehen und finden Sie einen Trainingspartner. Es ist oft schwer, denn „inneren Schweinehund“ zu besiegen, in der Gruppe, besonders mit Personen mit denen man gut auskommt, fällt es einem leichter, Sport zu treiben. Probieren Sie zudem mal Intervalltraining aus. Es hat zwar einen hohen Energieverbrauch, aber diese abwechslungsreiche Methode ist besonders gesund, gekennzeichnet durch die Belastungs- und Erholungsphasen. Darüber hinaus kann es nicht schaden, ein paar mal unter der Woche Ausdauersport zu machen, welcher eine Menge an Kalorien verbrennt. Am besten verbinden Sie beides und erhalten eine perfekte Mischung mit vielen Vorteilen: gestärkte Knochen, bessere und stabilere Gelenke, vorteilhaftere Haltung und natürlich ein gutes Gefühl nach dem Training.

meditierende Frau

Stress vermeiden

Entspannen Sie sich. Stress hat viele negative Auswirkungen auf unseren Körper und somit auch auf unser Gewicht. In stressigen Situationen produziert unser Körper Hormone, die dafür sorgen, dass verstärkt Bauchfett eingelagert wird. Fazit: Wir werden lästigen Bauchspeck nicht mehr so leicht los. Bei Stress werden zudem wenig Kalorien verbrannt aber nicht nur das. Stress kann auch den Insulinspiegel um einiges steigern, welches dann die Umwandlung von Fett in Energie hemmt. Stress führt auch meist zu Hungerattacken, bei denen man dazu neigt, eher ungesundes und süßes zu essen. Falls Sie also unter Stress leiden und wissen, dass Sie nicht auf Schokolade verzichten können, dann packen Sie sich am besten immer Obst ein. Es schmeckt gut, sättigt und hat kaum Kalorien.