Mo-Fr | 09.00 - 18.00, Sa 10.00 - 15.00

030 5683 73044 Live Chat

Unkonventionelle Diät-Tipps

Viele Menschen halten vorgeschriebene Diäten nicht lange durch, weil sie zu sehr in den normalen Alltag einschneiden und extreme Umstellung bedeuten. Das muss nicht sein! Folgen Sie diesen unkonventionellen Tipps und nehmen Sie erfolgreich ab.

Eine Diät verbinden die meisten übergewichtigen Menschen mit viel Sport, hungern und dem Jojo-Effekt. Das liegt vor allem daran, dass bereits viele Diäten ausprobiert wurden und letztendlich zu keinem Ergebnis geführt haben. Am Ende bleibt dann nur der Frust, es schon wieder nicht geschafft zu haben. Natürlich ist eine gesunde Ernährung unumgänglich, um erfolgreich abzunehmen. Dennoch sollte der Spaß und Erfolgserlebnisse dabei nicht auf der Strecke bleiben. Wir haben Ihnen im Folgenden einige Tipps zusammengestellt, mit denen Sie leichter und mit Spaß abnehmen können. Sie lassen sich leicht in den Alltag einbauen und so zu langfristigen Ergebnissen führen.

Waage

1. Kaufen Sie eine Waage

Tun Sie das am besten schon vor der Diät. Es sollte eine Waage sein, die Ihnen auch die Gramm genau anzeigt. So können Sie jeden Tag Ihr Gewicht notieren und kleine Erfolgserlebnisse feiern. Lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen, wenn Sie mal ein paar hundert Gramm mehr auf der Waage haben. Das ist beim Abnehmen völlig normal und sollte nach ein paar Tagen schon wieder anders aussehen.

2. Trinken Sie viel

Versuchen Sie acht Gläser Wasser täglich zu trinken. Nur wer genug trinkt, bekommt keine Heißhungerattacken und fühlt sich auch während den Mahlzeiten schneller gesättigt. Am besten stellen Sie immer ein Glas in Griffnähe, so vergessen Sie das Trinken nicht.

3. Reden Sie über Ihre Diät

Vielleicht wird es Ihnen nicht leicht fallen, dieses Thema anzusprechen. Sie werden aber merken, dass Sie sich insgeheim angespornt fühlen werden und allen beweisen wollen, dass Sie Ihr Ziel erreichen können. Vielleicht finden sich sogar Anhänger aus Familie oder Freundeskreis, die Sie bei Ihrem Diät-Vorhaben unterstützen werden.

Freundeskreis

4. Auszeit am Wochenende

Besonders am Wochenende fällt es schwer, sich an den strikten Diätplan zu halten. Legen Sie daher mal eine Pause ein und genehmigen Sie sich ruhig ein Glas Wein mehr. Trotz Diät sollten Sie Ihr Leben genießen können und auch mal mit Freunden Spaß haben, ganz ohne Verzicht. Sollte mal unter der Woche ein Geburtstag anstehen, verlegen Sie Ihren Ausnahmetag einfach und treten Sie am Wochenende wieder kürzer.

5. Kleine Veränderungen

Sie müssen anfangs gar nicht viel ändern. Fahren Sie doch mal mit dem Fahrrad zur Arbeit oder gehen Sie einfach die Treppen, anstatt den Aufzug zu nehmen. Kleine Veränderungen fallen Ihnen gar nicht so sehr auf und bald werden Sie in der Lage sein, immer ein bisschen mehr zum gesunden Lebensstil zu finden.

6. Schweinehund überwinden

Sport fällt nicht leicht, besonders wenn man gerade erst damit anfängt. Sehen Sie das Workout aber gar nicht erst als Belastung. Dreißig Minuten täglich sind nur ein Bruchteil des Tages und schnell überstanden. Als Belohnung werden Sie sich danach besser fühlen und Ihre Fettverbrennung angekurbelt haben.

Genauso verhält es sich auch mit Ihrer Diät: Setzen Sie sich ein klares Anfangs- und Enddatum. Wenn Sie sich vornehmen in drei Monaten Ihr Gewicht zu reduzieren, sind das nur 90 Tage Ihres gesamten Lebens, in denen Sie Ihrem Körper etwas Gutes tun können. Sehen Sie die Dinge objektiv, wenn Sie wieder drohen schwach zu werden.

Nahrungsergänzungsmittel

7. Nahrungsergänzungsmittel

Es gibt mittlerweile viele chemisch zusammengesetzte Mittel auf dem Markt, die Ihnen beim Abnehmen helfen sollen. Diese können allerdings auch oftmals Nebenwirkungen hervorrufen. Greifen Sie lieber auf pflanzliche Diätpillen zurück. Natürliche Appetitzügler helfen Ihnen, Heißhunger zu unterdrücken. Fettverbrenner können den Abnehmprozess noch mehr ankurbeln.

8. Zielgewicht festlegen

Zu Beginn der Diät sollten Sie wissen, wie viel Sie abnehmen möchten. So bekommen Sie einen klaren Überblick wo Sie stehen und was Sie erreichen möchten. Sind Sie am Ziel angekommen sollten Sie außerdem einen Bereich festlegen, zwischen dem sich Ihr Gewicht halten sollte. Bei Überschreitung dieses Gewichts legen Sie einfach wieder einige Tage Diät ein.