• Unsere Niedrigstpreisgarantie

    Wir unterbieten jeden Preis

  • Gratis Lieferung (D, AT) ab 60€ Bestellwert

    Schnelle und zuverlässige Lieferung

  • Kundendatenschutz

    Ihre Daten sind bei uns sicher

Schluss machen mit ungesundem Essen

Es lauert überall: fettige oder süße Lebensmittel, die wir, aufgrund ihres Geschmacks, den ganzen Tag zu uns nehmen könnten. Dass sie dabei voller Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe stecken, merken wir dabei gar nicht. Wie Sie trotzdem von ungesundem Essen fernbleiben, erfahren Sie hier.

Mann mit Chips

Wie oft ertappt man sich dabei, gerade bei einer Diät, doch mal ein paar Gummibärchen oder einen Burger einzuschieben? Wir erlauben uns unsere „Ausnahmen“, fühlen uns danach aber meist schlecht und vor allem immer noch hungrig. Der Grund dafür ist, dass die genannten Lebensmittel einen geringen Nährwert haben. Sie bestehen größtenteils aus ungesundem Fett und Zucker, das im Körper gespeichert aber nicht abgebaut wird. Die sogenannten Fettpolster entstehen.

Im Gegensatz zu Vollkornprodukten enthalten süße, fettige oder weißmehlhaltige Lebensmittel wenig Ballaststoffe. Die Sättigung hält nach einer Mahlzeit also höchstens 20 Minuten an. Bei Süßigkeiten und salzigen Knabbereien ist es meist noch schlimmer: der enthaltene Zucker und die Geschmacksverstärker signalisieren dem Gehirn, dass noch mehr Nahrung zugeführt werden muss. So passiert es, dass am Ende des Abends meist die ganze Chips-Tüte leer ist. Hier erfahren Sie, wie unsere natürlichen Nahrungsergänzungsmittel Ihnen beim Verzichten helfen können.