Mo-Fr | 10.00 - 18.00, Sa 10.00 - 15.00

030 5683 73044 Live Chat

Aktivkohle

Auswahl verfeinern

Aktivkohle ist ein natürliches sowie leistungsfähiges Entgiftungsmittel, das den Körper von innen reinigen und das allgemeine Wohlbefinden verbessern kann. Verarbeitete Lebensmittel oder Umweltverschmutzungen - schädliche Giftstoffe sind überall zu finden und können negative Auswirkungen auf den Körper haben. Zellschäden, allergische Reaktionen, ein beeinträchtigtes Immunsystem oder eine beschleunigte Alterung können durch diese begünstigt werden. Testen Sie das natürliche Nahrungsergänzungsmittel und beginnen Ihren Körper von innen zu reinigen.
Aktivkohle ist ein natürliches sowie leistungsfähiges Entgiftungsmittel, das den Körper von innen reinigen und das allgemeine Wohlbefinden verbessern kann. Verarbeitete Lebensmittel oder Umweltverschmutzungen - schädliche Giftstoffe sind überall zu finden und können negative Auswirkungen auf den Körper haben. Zellschäden, allergische Reaktionen, ein beeinträchtigtes Immunsystem oder eine beschleunigte Alterung können durch diese begünstigt werden. Testen Sie das natürliche Nahrungsergänzungsmittel und beginnen Ihren Körper von innen zu reinigen.
Activated Charcoal - Aktivkohle zum Entgiften Von: MaxMedix Mehr Information
24.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

Sparen Sie bis zu 30%

In den Warenkorb

Was ist Aktivkohle?

Salopp formuliert handelt es sich bei Kohle einfach nur um verkohltes Holz. Aktivkohle, oder oft auch "Activated Charcoal" genannt, erfreut sich seit den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit.

Aktivkohle

Die Herstellung der Aktivkohle erfolgt in zwei Stufen: der Carbonisierung und der anschließenden Aktivierung. Bei der Carbonisierung wird das Ausgangsmaterial unter Ausschluss von Sauerstoff verbrannt – also verkohlt. Aber wie der Name bereits vermuten lässt, entsteht erst durch die Aktivierung die gewünschte Aktivkohle. Als Ausgangsmaterial dienen meist Holz, Torf, Braunkohle, Fruchtkerne oder Kokosnussschalen – alle diese Materialen enthalten besonders viel Kohlenstoff. Bei der Verbrennung dieser Ausgangsstoffe macht sich so gut wie alles, was nicht aus Kohlenstoff ist, aus dem Staub und damit Platz für ein verwinkeltes Tunnelsystem aus vielen feinen Poren. Der Ausschluss von Sauerstoff ist wichtig, da ansonsten der Kohlenstoff komplett verbrennen und zu Asche werden oder als Gas entweichen würde – dies passiert auch bei einem gewöhnlichen Lagerfeuer. Bei der darauffolgenden Aktivierung unterscheidet man zwischen der chemischen und der Gasaktivierung. Diese beiden Verfahren unterscheiden sich etwas in Ihrer Vorgehensweise und den verwendeten Temperaturen, führen in beiden Fällen aber zu dem gleichen Ergebnis: einem hochaktiven, porösen Kohlenstoffgerüst – der Aktivkohle!

Aktivkohle kann man sich vorstellen, wie ein verwinkeltes Labyrinth aus ultrafeinen Poren, welches hervorragend dafür geeignet ist, Schmutzstoffe an sich zu binden. Ein Gramm Activated Charcoal besitzt eine innere Oberfläche von 500 bis 1500 m². Oder etwas anschaulicher formuliert: Ein Teelöffel Aktivkohle entspricht dem Fläche eines ganzen Fußballfeldes.

Was bewirkt Aktivkohle im Körper?

Entspannende Frau

Aktivkohle reinigt, und dies unfassbar gut! Der entscheidende Prozess bei dieser Reinigung lautet Adsorption, was in etwa so viel bedeutet wie "ansaugen". Schmutz aus Luft und Wasser, Giftstoffe oder andere Chemikalien lagern sich hierbei an die Wände des Porenlabyrinths an. Da die Poren alle einen unterschiedlichen Durchmesser besitzen, können dadurch verschieden große Schmutzteilchen aufgenommen werden. Nicht jedes Schmutzteil passt in jede Pore. Viele, unterschiedlich große Poren sorgen für den ausgezeichneten Filtereffekt von Activated Charcoal.

Aktivkohle ist ein natürliches Reinigungsmittel, welches bereits seit Jahrhunderten bekannt ist. Kaufen kann man dieses Wundermittel in verschiedenen Ausführungen: die gängigsten sind Granulat-, Kapsel oder Pulver-Form.

Die Vorteile von Aktivkohle

Bereits seit mehreren Jahrhunderten wird Activated Charcoal als Heilmittel verwendet. Es gibt kaum eine andere Substanz, die so effektiv Gift, Schmutz und andere Schadstoffe an sich bindet, neutralisiert und dadurch den Körper von innen reinigt. Aktivkohle kann aber nicht nur entgiften, sondern ist einer der vielfältigsten Biohacks überhaupt und hilft gegen vielerlei Beschwerden.

Weiße Zähne durch Aktivkohle

Infografik Aktivkohle

Die bindende Eigenschaft der Aktivkohle kann dabei helfen, die Zähne von Verfärbungen und unschönen Belägen zu befreien. Wer viel Kaffee, Tee oder Wein trinkt kennt dieses Problem vermutlich. Diese Getränkesorten enthalten nämlich sogenannte Tanninen, welche für die Verfärbungen verantwortlich sind. Wie funktioniert das Ganze? Einfach etwas Kohlepulver mit Wasser vermischen und zu einer Paste verrühren. Diese Paste anschließend auf die Zähne auftragen, einige Minuten einwirken lassen und ausspülen. Sie können die Aktivkohle auch mit Ihrer Zahnpasta vermischen und sich wie gewohnt die Zähne damit putzen.

Abhilfe bei Mund- und Körpergeruch

Ein unangenehmer Körpergeruch oder ein schlecht riechender Atem können oft auf Giftstoffe zurückgeführt werden, welche sich ihren Weg aus dem Körper nach draußen suchen. Die einzigartige Struktur der Aktivkohle, mit den unzähligen, winzig kleinen Poren, ermöglicht es, Toxine zu binden, bevor diese austreten und kann dadurch unangenehmen Körpergerüchen vorbeugen. Activated Charcoal ist ein wahrer Kraftprotz! So kann nämlich das 100fache des Eigengewichtes der Aktivkohle in Toxinen gebunden werden.

Hilfe bei Verdauungsproblemen

Einige Lebensmittel können dem Magen so ganz schön zu schaffen machen und unangenehme Blähungen verursachen. Aktivkohle kann die bei der Verdauung entstehenden Gase an sich binden und ohne größere Probleme nach draußen befördern. Dadurch können das Völlegefühl sowie Blähungen und damit einhergehende Schmerzen effektiv gelindert werden. Bestmögliche Ergebnisse können erzielt werden, wenn Sie die Aktivkohle vor dem Verzehr einer Blähung-verursachenden Mahlzeit einnehmen. Bei häufig auftretenden Verdauungsproblemen kann eine regelmäßige Anwendung von Activated Charcoal Abhilfe schaffen.

Frau mit Mundgeruch

Das kleine Hilfsmittel auf Reisen

Auf Reisen ist es nicht immer ganz einfach, sich gesund und ausgewogene zu ernähren. Oftmals kann man die Qualität von den Nahrungsmitteln, welche man in Flughäfen, Tankstellen, Bahnhöfen, Zügen oder Flugzeugen bekommt nicht so gut einschätzen. Wenn der Hunger einen dann aber doch übermannt und man sich mit schlechtem Gewissen in die Schlange des überfüllten Fast-Food-Lokals einreiht, können Magenschmerzen und Verdauungsprobleme oftmals die Folge sein. In diesem Fall kann die Aktivkohle wie eine Art Reiseversicherung für den Magen wirken und dieses vor minderwertigen Lebensmitteln schützen.

Als Unterstützung beim Abnehmen

Während des Abnehmens werden im Körper Giftstoffe freigesetzt, welche sich über die Jahre in den Fettzellen angesammelt haben. Diese Gifte führen oftmals zu einem Unwohlsein, obwohl die ersten Pfunde bereits gepurzelt sind, und können auch in gewissem Maße das gelegentlich "giftige" Verhalten während des Abnehmens erklären. Aktivkohle kann diese freigesetzten Toxine effektiv binden, neutralisieren und abtransportieren, bevor diese Ihnen die Stimmung vermiesen.

Cocktail

Bye Bye Hangover

Aktivkohle bindet sich zwar nicht effektiv an Alkohol, kann aber weitere Abfallstoffe alkoholhaltiger Getränke neutralisieren. Eine Vielzahl von diesen Getränken enthält Chemikalien oder starke Süßstoffe. Activated Charcoal kann Ihren Körper während eines Katers dabei unterstützen, diese Abfallstoffe schneller auszuscheiden. Eine Garantie für einen katerfreien Morgen gibt es nicht, Aktivkohle kann aber einen wesentlichen Beitrag dazu leisten. In Maßen genossen, ist Alkohol ein Genussmittel; in Übermaßen allerdings ein ernstzunehmendes Gift.

Als Anti-Aging Mittel

Unser Körper ist eine wahre Entgiftungsmaschine. Die Organe arbeiten kontinuierlich daran, unerwünschte Eindringlinge und Nebenprodukte aus dem Körper zu entfernen. Je größer die Belastung durch diese Stoffe ist, desto mehr müssen unsere Zellen arbeiten, um diese zu beseitigen. Hart arbeitende Zellen altern schneller. Kein Wunder also, dass wir besser aussehen, wenn wir ohne Stress, wohlgenährt, gut in Form und ausgeglichen sind. Aktivkohle unterstützt den Organismus beim Entgiften und eignet sich daher als hilfreiches Mittel, den natürlichen Alterungsprozess zu verlangsamen.

Wie nehme ich Activated Charcoal richtig ein?

Frau

Wenn Sie Activated Charcoal einnehmen, achten Sie bitte darauf, eine ausreichende Wasserversorgung sicherzustellen. Die tägliche Flüssigkeitszufuhr sollte nochmals erhöht werden, da dadurch die Entgiftung des Körpers zusätzlich unterstützt werden kann.

Frau

Aktivkohle kann ein wirksames Mittel darstellen, wenn Sie unter Verstopfung leiden, bei unsachgemäßer Verwendung aber auch selbige verursachen. Achten Sie daher darauf, ausreichend Wasser zu trinken und die empfohlene Dosis nicht zu überschreiten.

Aktivkohle kennt keinen Unterschied zwischen den Stoffen die es bindet. Daher sollten Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie noch weitere Medikamente einnehmen müssen. Zwischen der Einnahme von Activated Charcoal und einem anderen Medikament sollten immer mindestens 3 Stunden liegen, da ansonsten die Wirkung des anderen Präparates durch die Aktivkohle aufgehoben werden kann.

Gibt es Nebenwirkungen?

Da Aktivkohle vollständig aus natürlichen Bestandteilen besteht, sollten durch eine Einnahme keinerlei Probleme für den Körper resultieren. Jeder Körper reagiert anders auf natürliche Hilfsmittel und auch die Wirkung kann von Person zu Person variieren. Es konnte allerdings festgestellt werden, dass eine Aufnahme von Aktivkohle in hohen Mengen über einen kurzen Zeitraum, vorübergehend zu Verstopfung führen kann. Überschreiten Sie die empfohlene Höchstdosis daher nicht und nehmen Sie Activated Charcoal nur bei Bedarf ein.

Ein weiterer Vorteil von Aktivkohle ist, dass Sie für jeden geeignet ist. Auch bei Kindern und schwangeren Frauen spricht nichts gegen eine Einnahme, allerdings sollte in diesen Fällen die Dosierung verringert werden.

Bitte beachten Sie, dass unsere Produkte bei jedem Anwender anders wirken können. Sie sollten diese Nahrungsergänzungsmittel immer in Kombination mit einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung einnehmen.