Mo-Fr 9am to 5 pm Uhr

Kohle oder Aktivkohle? Welche wählen und warum?

Was ist der Unterschied zwischen Kohle und Aktivkohle?

Was ist Aktivkohle? Unterscheidet sie sich von normaler Kohle? Wir gehen oft davon aus, dass Kohle einfach Kohle ist, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen Holzkohle und Aktivkohle. Während beide aus Kohle gewonnen werden, ist Aktivkohle viel poröser und hat eine größere Oberfläche. Dadurch kann sie mehr Verunreinigungen filtern, was sie in den meisten Reinigungsprodukten zu einer guten Wahl macht.

Da Kohle vielseitig einsetzbar ist, wird sie häufig in Haushalten zur Wasseraufbereitung, zum Grillen, zur Herstellung von Kunstwerken und auch in Staubsaugern verwendet. Aktivkohle, enthält mehr Sauerstoff für eine erhöhte Porosität. Dadurch vergrößert sich ihre Oberfläche und sie wird dadurch stark absorbierend. Diese beeindruckende Qualität macht Aktivkohle im Vergleich zu Holzkohle wirkungsvoller und effektiver, wenn es darum geht, Verunreinigungen zu entfernen.

Die Vorteile der Verwendung von Aktivkohle anstelle von Holzkohle

Aufgrund ihrer stark reinigenden Eigenschaften ist Aktivkohle als Behandlungsmittel für zahlreiche Anwendungen im Gesundheitswesen zugelassen. Es gibt zwar keine wesentlichen Forschungsergebnisse, die die Vorteile von Aktivkohle belegen, aber die meisten frei verkäuflichen Reinigungsprodukte enthalten Aktivkohle als Schlüsselbestandteil, um ihren Nutzen und ihre Wirksamkeit zu steigern.

Es gibt einige Anwendungsbereiche, in denen die Verwendung von Aktivkohle vorteilhaft sein kann:

  1. Nierenerkrankungen

    Aktivkohlezusätze können möglicherweise die normale Nierenfunktion unterstützen, indem sie Verunreinigungen und unverdaute Schwermetalle filtern. Eine an Ratten mit induzierter Nierenerkrankung durchgeführte Forschungsstudie zeigte, dass die Tiere eine signifikante Reduktion der Darmschäden zeigten, wenn sie einige Tage lang 4 Gramm Aktivkohle erhielten (1).

  2. Darmgase und Blähungen

    Da Aktivkohle porös ist, wird davon ausgegangen, dass sie in der Lage ist, alle Flüssigkeiten und Gase zu neutralisieren, die im Darm eingeschlossen werden. Im Jahr 2012 wurde eine Forschungsstudie an einer kleinen Gruppe von Menschen durchgeführt, die an einer chronischen Belastung von Darmgasen litten. Als ihnen 2 Tage lang mehrere Dosen Aktivkohle verabreicht wurden, zeigten ihre Ultraschalluntersuchungen eine signifikante Verringerung ihrer Symptome (2). Aktivkohle kann in Form von Kapseln, Tabletten oder Pulver eingenommen werden, um Magenbeschwerden und Blähungen zu lindern.

  3. Durchfall

    Da Aktivkohle sehr saugfähig ist, wurden mehrere Forschungsstudien über die Verwendung von Aktivkohle zur Behandlung von Durchfall durchgeführt. In einer kürzlich veröffentlichten Studie deutet die Forschung sogar darauf hin, dass Aktivkohle in der Lage sein könnte, die Absorption von durchfallverursachenden Medikamenten und Bakterien durch den Körper zu verhindern, indem sie diese in ihrer porösen Oberfläche einschließt (3).

  4. Zahngesundheit

    Die meisten Zahnaufhellungsprodukte auf dem Markt verwenden Aktivkohle wegen ihrer aufhellenden Wirkung. Tatsächlich aber enthalten sogar Zahnpflegeprodukte oft Aktivkohle, da man davon ausgeht, dass sie antimykotisch, antiviral und entgiftend wirkt.

  5. Hautpflege

    Von reinigenden Seifen und Porenbehandlungen bis hin zu Peelings und aufhellenden Körperprodukten beherrscht Aktivkohle den Markt. Forscher haben auch berichtet, dass sie dabei helfen kann, den ganzen Staub, Schmutz, Bakterien und Chemikalien aus der Haut zu entfernen und sie sauberer und schöner zu machen. In den meisten Fällen gibt es keine bekannten oder berichteten Nebenwirkungen von Aktivkohle auf die Haut.

Wo kann man Aktivkohle kaufen?

Dies hängt von der Art und dem Zweck ab, für welche Sie die Aktivkohle benutzen wollen. Wenn Sie auf der Suche nach 100% naturreiner Aktivkohle sind, die ideal ist, um Blähungen zu bewältigen, dann können Sie online auf GMP-zertifizierte Ergänzungsmittel zählen.

Achten Sie nur darauf, dass sie mindestens 2000mg pro Tagesportion bietet, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Bevorzugen Sie auch lebensmitteltaugliche Aktivkohle-Kapseln, da sie sich im Magen gut auflösen und so schnell wirken und eine rasche Linderung verschaffen. Sprechen Sie schließlich mit Ihrem Arzt und wählen Sie ein Produkt, das nachhaltig aus Kokosnüssen gewonnen wird und keine künstlichen Farb-, Geschmacks- oder Konservierungsstoffe enthält.

References

Andere interessante Artikel

Empfohlene Produkte

Teilen mit