Herz

Was macht das Herz?

What does the heart do?

Wussten Sie, dass Ihr Herz jeden Tag etwa 115.000 Mal schlägt und etwa 10.000 Liter Blut pumpt! Das Herz hat etwa die Größe Ihrer Faust und ist wahrscheinlich Ihr lebenswichtigstes Organ, da es dafür verantwortlich ist, Blut durch den Körper zu pumpen. Jeder Aspekt Ihres Körpers ist auf die Funktion des Herzens angewiesen, um z.B. Nährstoffe, Sauerstoff und Hormone, zu jeder einzelnen Zelle zu transportieren. Das Herz transportiert auch Kohlendioxid und Giftstoffe ab, die Schaden anrichten könnten.

Wenn Ihr Herz, aus welchen Gründen auch immer, nicht die bestmögliche Leistung erbringt, könnte dies zu ernsthaften Problemen im ganzen Körper führen. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie eine gute Herzgesundheit erhalten.

Symptome eines gesunden vs. eines kranken Herzens

Woher wissen Sie also, ob Ihr Herz gesund ist oder nicht? Hier sind einige der häufigsten Anzeichen für ein gesundes und ein krankes Herz im Vergleich. Wenn Sie glauben, eines der Symptome eines kranken Herzens zu bemerken, dann ist es Zeit, etwas zu unternehmen!

healthy heart unhealthy heart
Gesundes Herz Krankes Herz
Guter Ruhepuls (60-100 Schläge/min) Schmerzen in der Schulter oder in der Brust
Guter Blutdruck (weniger als 140/90 mm) Unregelmäßiger Herzschlag
Gute Cholesterinwerte (weniger als 200 mg/dL) Schlafstörungen und Schnarchen
80% oder höher in einem Stresstest Mundprobleme einschließlich wundes Zahnfleisch
Gute Blutzuckerwerte (100 mg/dL) Geschwollene Beine und Füße durch schlechte Durchblutung
Sich energetisiert und aktiv fühlen Erschöpfung und Kurzatmigkeit
Hohe maximale Herzfrequenz (70% to 85%) Verminderte Sexualfunktion
Schnelle Erholungszeit Schwindelgefühle oder Benommenheit

Was kann das Herz krank machen?

Es gibt viele Faktoren, die dazu führen können, dass Ihr Herz in unterschiedlichem Maße krank wird. Viele davon sind auf unseren Lebensstil zurückzuführen, der glücklicherweise leicht geändert werden kann. Hier sind einige der häufigsten Ursachen für Herzprobleme bei Männern und Frauen:

heart unhealthy
  • Stress
  • Ungesunde Ernährung (mit hohem Fett-, Salz-, Zucker- und Cholesteringehalt)
  • Fettleibigkeit und Übergewicht
  • Mangel an Bewegung
  • Hoher Blutdruck
  • Hohe Cholesterinwerte
  • Diabetes
  • Rauchen
  • Alkohol
  • Übermäßiger Koffeinkonsum
  • Drogen
  • Bestimmte Medikamente
  • Angeborene Herzfehler
  • Herzprobleme in der Familie

Wie wirkt sich Cholesterin auf die Herzgesundheit aus?

heart health

Cholesterin ist ein Fett oder eine Art von Blutkörperchen, die in der Leber gebildet werden. Es dient dazu, Hormone zu produzieren, Nerven zu isolieren und im Körper neue Zellen zu bilden. Infolgedessen haben wir alle einen natürlichen Cholesterinwert im Körper. Wird dieser jedoch erhöht, durch aus Nahrung wie Fleisch, Eiern oder Milch stammendes Cholesterin, kann der erhöhte Wert im Körper Probleme verursachen.

Wenn sich zu viel Cholesterin im Blut ansammelt, beginnt es, die Wände der Arterien zu verengen, was zu einem Prozess führt, der Atherosklerose genannt wird. Dies ist eine Art von Herzkrankheit, bei der sich die Arterien verengen oder verstopfen, so dass das Blut das Herz nicht mehr richtig erreichen kann. Dies führt zu Brustschmerzen, und bei einer vollständigen Blockade, zu einem Herzinfarkt. Der Typ des "schlechten" Cholesterins, der die Arterien blockiert, wird als Lipoprotein niedriger Dichte (Low-Density-Lipoprotein oder LDL) bezeichnet, und das "gute" Cholesterin, das zur Beseitigung von Cholesterinansammlungen beiträgt, wird als Lipoprotein hoher Dichte (High-Density-Lipoprotein oder HDL) bezeichnet.

Wie wirkt sich der Blutdruck auf das Herz aus?

blood pressure

Der Blutdruck ist das Maß für die Kraft, mit der Ihr Herz das Blut durch Ihren Körper pumpt, und misst, wie stark das Blut gegen die Arterienwände drückt. Sie brauchen einen gewissen Druck, damit sich das Blut im Körper bewegen kann, aber wenn er zu hoch wird, verursacht er Probleme.

Hoher Blutdruck, auch als Hypertonie bekannt, kann Ihre Arterien schädigen und die Elastizität der Arterienwände beeinträchtigen. Dies kann zu einem eingeschränkten Blutfluss führen und Ihr Herz schwerer arbeiten lassen als normal. Schließlich können die Arterien ausdünnen und Ihr Herz sich überlasten, was zu großen Problemen wie Herzinfarkt, Aneurysmen und sogar einem Schlaganfall führen kann.

Wie man sich um sein Herz kümmert

Die beste Art und Weise, sich um Ihr Herz zu kümmern, ist ein gesunder, ausgeglichener Lebensstil, der den oben genannten Ursachen für ein krankes Herz entgegenwirken kann. Auch wenn Sie vielleicht nicht alles ändern können, wie z.B. angeborene Herzfehler und die Einnahme bestimmter Medikamente, so gibt es doch eine Vielzahl von Aspekten Ihres Lebensstils, die Sie ändern können, um sich täglich um Ihre Herzgesundheit zu kümmern. Dazu gehören:

heart health
  • Gesunde, ausgewogene Ernährung
  • Reduzierung von Stress
  • Viel regelmäßige Bewegung (20 Minuten pro Tag)
  • Erreichen und Halten eines gesunden Gewichts und BMI
  • Mit dem Rauchen aufhören (oder es zumindest reduzieren)
  • Verringerung des Alkoholkonsums
  • Verringerung des Koffeinkonsums
  • Keine Drogen nehmen oder missbrauchen
  • Einnahme natürlicher Nahrungsergänzungsmittel für die Herzgesundheit

Nahrungsmittel für die Herzgesundheit

Da Ihre Ernährung einer der einfachsten Lebensbereiche ist, den Sie ändern können, um einen großen Unterschied für die Gesundheit Ihres Herzens zu machen, ist es wichtig, dass Sie wissen, was Sie essen sollten! Hier sind einige herzfreundliche Lebensmittel, die helfen können, den Cholesterinspiegel und den Blutdruck zu senken und das Herz zu schützen:

  • Fettige Fische mit Omega 3, darunter Lachs, Thunfisch, Kabeljau, Krill und Forelle
  • Pflanzliche Omega-3-Quellen wie Leinsamen, Chiasamen und Pflanzenöle
  • Beeren einschließlich Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren
  • Nüsse einschließlich Mandeln und Walnüsse
  • Hafer einschließlich Brei
  • Ein kleines Glas Rotwein mit Resveratrol
  • Dunkle Schokolade idealerweise 70% oder höher
  • Soja einschließlich Edamame Bohnen und Tofu
  • Rotes, gelbes und orangefarbenes Gemüse einschließlich Karotten, Paprika und Tomaten
  • Kreuzblütengemüse einschließlich Brokkoli, Grünkohl und Rosenkohl
  • Ganze Körner einschließlich Gerste, brauner Reis und Mais
  • Früchte wie Orangen, Kantalupen und Papaya

Zusammenfassung

Da Ihr Herz als das lebenswichtigste Organ in Ihrem Körper gilt, sollten Sie ihm Aufmerksamkeit schenken und es um jeden Preis gesund erhalten. Es mag zwar einige Faktoren geben, die Sie nicht kontrollieren können, aber die meisten Ursachen für ein krankes Herz sind auf Entscheidungen in der Lebensweise zurückzuführen, so dass z.B. mehr Bewegung und eine gesündere Ernährung einen großen Unterschied machen können. Darüber hinaus gibt es eine Fülle von Nahrungsergänzungsmitteln für die Herzgesundheit, die in allen möglichen Formen erhältlich sind und helfen können!

*Bitte beachten Sie, dass unsere Produkte bei jedem Anwender anders wirken können. Sie sollten diese Nahrungsergänzungsmittel immer in Kombination mit einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung einnehmen.