WeightWorld Logo

Mo-Fr 9am to 5 pm Uhr

Was ist Ayurveda?

Was ist Ayurveda?

Die aus Indien stammende Ayurvedische Medizin (oder einfach Ayurveda) ist eine traditionelle pflanzliche Heilpraktik. Der Name Ayurveda kommt von den Sanskrit-Wörtern Ayur, Leben und veda, Wissen - also Wissen über das Leben. Seit mehr als 3.000 Jahren gilt es als eine der ältesten Heilpraktiken der Welt und wird noch heute praktiziert, obwohl es heute eher als Alternativmedizin gilt.

Ayurveda basiert auf der Idee des empfindlichen Gleichgewichts zwischen Körper, Geist und Seele und wie Allgemeingesundheit und Wohlbefinden damit verknüpft sind. Sie ergänzt jeden dieser drei Bereiche, um das Gleichgewicht zu erhalten und so eine gute Allgemeingesundheit zu fördern, anstatt bestimmte Krankheiten wie die moderne Medizin zu bekämpfen. Ayurveda fördert also einen bestimmten Lebensstil, damit Sie nicht durch Ungleichgewicht krank werden.

Wie funktioniert Ayurveda?

Ayurveda hält Körper, Geist und Seele im Gleichgewicht. Wenn Ihr Körper nicht im Gleichgewicht ist, dann benötigen Sie eine ayurvedische Behandlung. Die meisten dieser Behandlungen beginnen mit einem Reinigungsprozess, um das Verdauungssystem zu reinigen und Giftstoffe zu entfernen. Danach folgt die traditionelle Behandlung mit einer speziellen Ernährung ergänzt mit ayurvedischen Inhaltsstoffen sowie Meditations- und Yoga-Übungen. Diese sollen Unreinheiten beseitigen, Symptome reduzieren, die Immunabwehr fördern, Stress abbauen und die Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele unterstützen.

Die drei Doshas und Ihr ayurvedischer Körpertyp

Menschen, die traditionelles Ayurveda praktizieren, glauben, dass jeder einzelne Mensch von fünf universellen Elementen beeinflusst wird: Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum. Diese werden im menschlichen Körper zu drei Energien kombiniert, die als Doshas bezeichnet werden. Diese bestimmen spezifische Körperfunktionen und obwohl jeder eine Mischung aus allen drei hat, gibt es normalerweise eines, das stärker ausgeprägt ist und Ihnen Ihren persönlichen ayurvedischen Körpertyp vorgibt. Jedes Dosha steuert eine andere Körperfunktion, so dass bestimmte Gesundheitsprobleme von der Balance Ihrer Doshas abhängen.

Vata Dosha (Raum und Luft)

Vata Dosha gilt als das mächtigste der drei Doshas und steuert Grundfunktionen wie Zellteilung sowie Blutfluss, Atmung, Herz, Geist und Ausscheidung über den Darm. Wenn Vata Dosha Ihre wichtigste Lebenskraft ist, entwickeln Sie wahrscheinlicher Probleme wie Arthritis, Asthma, Angstzustände, Herz- und Hautprobleme. Die Hauptursachen, die diese Lebenskraft stören könnten sind Trauer, Angst und Schlafmangel.

Pitta Dosha (Feuer und Wasser)

Das Pitta Dosha steuert den Stoffwechsel, die Verdauung und die mit Appetit verbundenen Hormone. Wenn Pitta Dosha Ihre wichtigste Lebenskraft ist, könnten Sie eher Probleme wie Infektionen, Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Morbus Crohn entwickeln. Die häufigsten Ursachen, die diese Lebenskraft stören sind eine übermäßige Sonneneinstrahlung und das Essen von zu scharfen oder zu sauren Lebensmitteln.

Kapha Dosha (Wasser und Erde)

Die letzte Energie namens Kapha Dosha kontrolliert Gewicht, Immunsystem, Körperstärke und Muskelwachstum. Wenn Kapha Dosha Ihre wichtigste Lebenskraft ist, könnten Sie eher Probleme wie Krebs, Fettleibigkeit, Atembeschwerden, Übelkeit und Diabetes entwickeln. Es gibt viele Möglichkeiten, diese Lebenskraft zu stören, aber die Hauptursachen sind der Konsum von zu viel Salz, Zucker oder Wasser und das Schlafen während des Tages.

Protection
Vata Dosha (Raum & Luft)

Kontrolliert Blutfluss, Atmung, Herz, Geist und Ausscheidung. Kann zu Arthritis, Asthma, Angstzuständen, Herz- und Hautproblemen führen. Verursacht durch Trauer, Angst und Schlafmangel.

Brain Health
Pitta Dosha (Feuer & Wasser)

Kontrolliert Stoffwechsel, Verdauung und appetitanregende Hormone. Kann zu Infektionen, Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Morbus Crohn führen. Verursacht durch übermäßige Sonneneinstrahlung und das Essen von zu scharfen oder sauren Lebensmitteln.

Absorption
Kapha Dosha (Wasser & Erde)

Kontrolliert Gewicht, Immunsystem, Körperstärke und Muskelwachstum. Kann zu Krebs, Fettleibigkeit, Atembeschwerden, Übelkeit und Diabetes führen. Verursacht durch zu viel Salz, Zucker oder Wasser und durch Schlafen während des Tages.

Warum ist Nahrung bei Ayurveda so wichtig?

Im Gegensatz zur westlichen Gesellschaft, in der Nahrung hauptsächlich als Energiequelle angesehen wird, sehen Ayurveda Praktizierende sie als viel mehr. Sie glauben, dass wir, wenn wir gesunde Lebensmitteln im richtigen Gleichgewicht essen, unseren Körper sowie Geist und Seele ernähren können.

Ayurveda basiert auf sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen: süß, salzig, sauer, bitter, scharf und herb. Jede von ihnen spielt eine definierte Rolle im Körper. Wenn wir eine Mahlzeit mit allen sechs Geschmäckern essen, dann sind wir körperlich, seelisch und geistig zufrieden. Deshalb sind viele ayurvedische Lebensmittel vollgepackt mit einer ganzen Reihe von Pflanzen, Kräutern und Gewürzen, so dass sie jedem Geschmack in einer Mahlzeit gerecht werden.

Traditionelle ayurvedische Medizin und Inhaltsstoffe

Um allen 6 Geschmacksrichtungen zu genügen, gibt es verschiedene ayurvedische Lebensmittel, die in den Praktiken und Medikamenten des Ayurveda verwendet werden. In der ayurvedischen Medizin soll es über 600 Kräuter geben, jede mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, Vorteilen und Anwendungen, aber die häufigsten sind:

  • Ashwagandha
  • Bramhi
  • Ingwer
  • Schwarzer Pfeffer
  • Ghee (geklärte Butter)
  • Cardamom
  • Kreuzkümmel
  • Amalaki
  • Neem
  • Triphala
  • Arjuna
  • Shatavari
  • Guggal
  • Haritaki
  • Gotu Kola
  • Manjistha
  • Kurkuma
  • Amla

Zusammengefasst

Ayurveda ist eine wundervolle Praktik, um Gesundheit und Wohlbefinden in Einklang zu bringen. Sie ist nicht dazu bestimmt Krankheiten zu heilen, aber ayurvedische Inhaltsstoffe und Praktiken können Ihren Körper im Gleichgewicht halten. Eine hervorragende Möglichkeit ein gesünderes, glücklicheres und ausgeglicheneres Leben zu fördern.

Andere interessante Artikel

Empfohlene Produkte

Teilen mit