• Unsere Niedrigstpreisgarantie

    Wir unterbieten jeden Preis

  • Versandkostenfrei (DE) ab 75€ und (CH) ab 100€ Bestellwert
  • Kundendatenschutz

    Ihre Daten sind bei uns sicher

Wunderalge Chlorella

Sie kann so einiges: den Körper entgiften, uns mit vielen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgen, den Blutdruck regeln, das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen verringern, den Stoffwechsel regulieren und vieles mehr. Die Rede ist von der Chlorella-Alge, eine der ältesten Lebensformen auf diesem Planeten, die im Süßwasser vorkommt.

Was ist Chlorella?

Chlorella enthält viele Vitalstoffe.

Als seine der ersten bekannten Lebensformen kommt Chlorella im Süßwasser vor, wo sie als einzellige Mikroalge lebt. Obwohl sie mit dem bloßen Auge nicht erkennbar ist, verfügt sie über unvorstellbare Kräfte, die ihr halfen, Millionen von Jahre zu überleben. Der Name „Chlorella“ stammt aus dem lateinischen und bedeutet so viel wie „kleines, junges Grün“. Ihre Komplexität und ihre Anpassungsfähigkeit haben sie zu einer viel untersuchten Pflanze gemacht und ihr in der Wissenschaft eine große Bedeutung gegeben.

Was kann das Chlorophyll in Chlorella?

Ihre tiefgrüne Farbe verdankt die Wunderalge ihrem außergewöhnlich hohem Chlorophyll-Gehalt, der so bei noch keiner anderen Pflanze gemessen wurde. Da das „grüne Blut“ der Pflanzen eine ähnliche chemische Struktur hat, wie unser eigener Blutfarbstoff Hämoglobin, ist es ein besonders guter Nährstoff für uns. Chlorophyll kann dafür sorgen, dass unser Blut sauber, mineralstoffreich und vital bleibt.

Besonders unsere Leber kann von Chlorella profitieren, da Chlorophyll ebenfalls eine Detox-Wirkung hat und unsere Leberzellen vor Giftstoffen schützen kann. Diese Funktion übernimmt Chlorophyll übrigens auch für alle anderen unserer Zellen. Somit kann der Alterungsprozess verlangsamt und auch das Herz-Kreislaufsystem gestärkt werden.

Man berichtet zudem über die enormen antioxidativen Kräfte von Chlorella, da Chlorophyll den Körper vor den Auswirkungen sogenannter freier Radikale schützen kann. Auch damit wird der Alterungsprozess verlangsamt, Entzündungsprozesse unterbunden und sogar Krebs entgegengewirkt.

Welche Stoffe enthält Chlorella noch?

Chlorella ist sehr gesund für den Körper.

Die Wunderalge enthält viele Vitalstoffe, unter anderem wasser- und fettlösliche Vitamine sowie andere bioaktive Pflanzenstoffe. Auch an Kalzium, Magnesium, Kalium, Natrium und Spurenelementen wie Eisen, Zink, Mangan, Kupfer und Selen mangelt es in Chlorella nicht. Da die Mikroalge im Süßwasser vorkommt, ist ihr Jodanteil gering, was besonders für Menschen mit Schilddrüsenüberfunktion ein Vorteil sein kann.

Mehr als 30 Fettsäuren können ebenfalls in Chlorella gefunden werden, die zu je einem Drittel aus gesättigten, ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren bestehen. Sie sorgen dafür, dass unsere Körperzellen gesund und flexibel bleiben. Damit kann man sogar einen Schlaganfall und Herzinfarkt vorbeugen.

Sogar die Zellwand von Chlorella hat einen Nutzen für den menschlichen Körper. Sie enthält eine Menge an Ballaststoffen, die unverdaut in unseren Darm gelangen und dort die Verdauungstätigkeit anregen. Giftstoffe werden von den Ballaststoffen aufgenommen und mit ihnen ausgeschieden. Demzufolge zeigt sich hier erneut die entgiftende Wirkung der Wunderalge.

Da sich all diese Inhaltsstoffe in Chlorella perfekt miteinander ergänzen, potenzieren sich auch deren Wirkungen. Durch die Einnahme von unserem Green Magic profitieren Sie also mehr von jedem einzelnem Wirkstoff, als wenn Sie diese einzeln zu sich nehmen würden.

Green Magic enthält außerdem weitere Superfoods, die Ihnen kombiniert eine Vielzahl von Vorteilen bieten können.

Wie wird Chlorella verarbeitet?

Man kann die Mikroalge in Pulverform oder gepresst als Kapseln erhalten. Vor der Verarbeitung muss die Zellwand schonend aufgebrochen werden, damit alle wertvollen Nähr- und Vitalstoffe vom menschlichen Körper aufgenommen werden können. Wie bereits erwähnt, gehört Chlorella zu einer sehr robusten Lebensform und die drei starken Schichten, die die Alge schützen können normalerweise von uns nicht verdaut werden.