Mo-Fr 9am to 5 pm Uhr

5 Einfache Massagetechniken zur Förderung der Durchblutung

Eine Massage kann eine großartige Möglichkeit sein, sich nach einem langen Tag zu entspannen und abzuschalten. Aber wussten Sie, dass sie auch bei schlechter Durchblutung hilfreich sein kann? Es gibt eine breite Palette von Massagetechniken, die bei der Förderung der Durchblutung und Beweglichkeit helfen können. Woher wissen Sie also, welche Massage die beste ist, um die Durchblutung zu verbessern? Lesen Sie weiter und entdecken Sie noch heute unsere Top-5-Massagetechniken zur Förderung Ihrer Durchblutung!

  1. Beinmassage

    Leg massage

    Die Füße und Beine sind eine der ersten Stellen, an denen Sie die Symptome einer schlechten Durchblutung wie Schmerzen, Schweregefühl und Bewegungsmangel erleben werden. Daher ist die beste Massagetherapie bei Durchblutungsstörungen in den Beinen eine einfache Beinmassage. Sie regt die Blutzirkulation in diesem Bereich an und kann sogar bei Krampfadern helfen.

    Diese Art der Beinmassage wirkt, indem man vom Knöchel nach oben in Richtung der Lymphknoten in der Kniekehle und Leiste streicht. Sie wird dann fortgesetzt, indem die Muskeln um die Oberschenkel herum massiert werden, um das Lymphsystem zu stimulieren. Es wird ein sanfter Druck ausgeübt, um die Beschwerden zu lindern. Achten Sie also darauf, dass Sie nicht zu kräftig drücken!

  2. Schwedische Massage

    Swedish Massage

    Die schwedische Massage entspannt die Muskeln, indem sie Druck auf die tiefen Muskeln und die Knochen ausübt. Sie wirkt durch Reiben des Körpergewebes in der gleichen Richtung, in der das Blut zum Herzen fließt, um die Durchblutung anzuregen. Dadurch wird das Lymphsystem entlastet, das auf die Muskeltätigkeit angewiesen ist, um das Blut zum Herzen zu transportieren. Es trägt auch dazu bei, den Rückfluss des Blutes aus den verschiedenen Teilen Ihres Körpers zum Herzen zu beschleunigen

    Ein weiterer Vorteil der schwedischen Massagetechnik besteht darin, dass sie neben der Förderung der Durchblutung auch bei der Entfernung von Stoffwechselabfällen aus dem Kreislaufsystem helfen und sogar die Erholungszeit der Muskeln verkürzen kann, da sie den Muskel von schmerzhafter Harn- und Milchsäure befreit.

  3. Pfrimmer-Tiefenmuskel-Therapie

    Pfrimmer Deep Muscle Therapy

    Diese von Therese C. Pfrimmer entwickelte Massagetechnik dient der Verbesserung der Durchblutung durch Korrektur von Muskelverengungen. Mit dieser Form der Muskeltherapie wird die Einschränkung des Blutkreislaufs im Körper gelöst, da straffe Muskeln einen gesunden Kreislauf verhindern können. Indem diese Technik am ganzen Körper ausgeführt wird, kann sie eingeklemmte Nerven entlasten, Lymphflüssigkeit zu den Muskelzellen bringen, Giftstoffe aus den Muskeln ausschwemmen und die eingeschränkte Zirkulation lockern.

  4. Tiefengewebsmassage

    Deep Tissue Massage

    Diese Technik ist darauf ausgerichtet, Verspannungen in den Muskeln zu lösen. Sie funktioniert, indem zunächst schmerzhafte oder steife Bereiche erkannt werden und sich dann auf diese Muskeln konzentriert wird. Dies trägt zur Verbesserung der Durchblutung im Körper bei, da der essentiellen Sauerstofffluss erhöht wird. Sie ist auch besonders vorteilhaft für die Blutzirkulation in den Füßen. Die Tiefengewebsmassage hilft auch, Giftstoffe und Zellablagerungen auszuspülen, was wiederum das Immunsystem zusätzlich stärken kann.

  5. Manuelle Lymphdrainage

    Manual Lymphatic Drainage

    Diese Technik, die in den 1930er Jahren entwickelt wurde, wurde ursprünglich zur Behandlung von Menschen mit Immunstörungen eingesetzt. Man entdeckte dann, dass sie auch bei den Lymphknoten und der Lymphdrainage helfen kann und wird seither zur Verbesserung der Durchblutung im Körper eingesetzt. Bei der manuellen Lymphdrainage wird die Lymphflüssigkeit durch eine sanfte und beruhigende Massage beschleunigt. Dabei wird die Haut sanft in Richtung des Lymphflusses gedehnt, um die Durchblutung zu fördern.

Zusammenfassung

Ein gesunder Kreislauf ist für den Körper überaus wichtig, und wenn Sie unter einer schlechten Durchblutung leiden, können Sie einige Dinge unternehmen, bevor Sie sich drastischen Mitteln zuwenden. Diese 5 Massagetechniken sind alle sowohl zu Hause als in einem professionellen Massagestudio leicht durchzuführen und können bei Durchblutungsstörungen sehr hilfreich sein. Wenn Sie diese dann mit einigen natürlichen Kreislaufergänzungsmitteln oder -produkten kombinieren, können Sie im Handumdrehen auf dem Weg zu einer guten Durchblutung sein!

Andere interessante Artikel

Empfohlene Produkte

Teilen mit