• Unsere Niedrigstpreisgarantie

    Wir unterbieten jeden Preis

  • Versandkostenfrei (DE) ab 75€ und (CH) ab 100€ Bestellwert
  • Kundendatenschutz

    Ihre Daten sind bei uns sicher

5 Tipps zur Einhaltung einer gesunden Ernährung

Warum verfallen die meisten Menschen bereits am Wochenende wieder ihre ungesunden Essgewohnheiten? Oder bei Familienfeiern oder sogar beim Arbeitsessen im Team?

Tatsächlich beginnen 4 von 10 Personen montags mit einer Diät und sind bereits freitags wieder ihren normalen Essgewohnheiten verfallen. Das wollen wir mit unseren 5 Tipps ändern. (1)

Die einzelnen Ziele bezüglich Fitness und Gesundheit variieren von Person zu Person aber egal welches Ziel es ist, in Form zu kommen und sich gesund ernähren ist nie einfach. Es erfordert Disziplin und Engagement. Für mehr als 42% der Menschen ist es problematisch sich an den neuen Ernährungs- und Trainingsplan zu halten.

Studien zeigen, dass fast 40% der Menschen ihre Ziele innerhalb der ersten Woche und mehr als 60% innerhalb eines Monats aufgeben. (2)Warum hält sich also nur ein kleiner Prozentsatz daran? Was ist ihr Geheimnis?

Es gibt keine einfache Antwort. Der Einstieg in ein Fitnessprogramm oder eine gesunde Ernährung erfordert eine grundlegende Überarbeitung. Während einige Probleme mit der Disziplin haben, haben andere ein anspruchsvolles Berufsleben oder es fehlt ihnen einfach die Geduld.

Deshalb werfen wir heute einen Blick auf 5 einfache aber wirksame Tipps, wie gesunde Ernährung zur Gewohnheit werden kann:

5 Tipps zur Einhaltung einer gesunden Ernährung

  1. Ein Schritt nach dem anderen

    Die wenigsten Menschen wissen, was sie vor Beginn einer Diät beachten müssen, und fangen deshalb zu schnell an. Das macht das Einhalten eines Diätplans zu einer Herausforderung. Fangen Sie mit kleinen Änderungen an:

    • Trinken Sie Wasser statt Limonade
    • Essen Sie Obst und Nüsse statt Chips und Kekse
    • Essen Sie Gemüse und Suppen statt Pommes Frites und Burger
    • Steigen Sie von normalem Kaffee auf grünen Kaffee um
    • Essen Sie lieber Proteinriegel statt Schokolade.

    Diese weniger drastischen Änderungen lassen sich leichter und länger aufrechterhalten.

  2. Nicht hungern

    Wenn Sie hungern, enden Sie am Ende mit Heißhunger. Denn dann sinkt Ihr Blutzuckerspiegel und Sie haben das Bedürfnis nach Zucker. Um dies zu vermeiden sollten Sie nicht hungern, da Sie sich dann viel eher mit süßen Leckereien vollstopfen werden. Essen Sie den ganzen Tag über gesunde Snacks oder nehmen Sie alle paar Stunden kleine Mahlzeiten zu sich.

  3. Lernen Sie den Unterschied zwischen Hunger und Appetit

    Es besteht ein großer Unterschied zwischen dem Hungergefühl, das man bekommt, wenn man lange Zeit nichts gegessen hat und dem Verlangen, das man verspürt, wenn man etwas essen möchte nur weil man müde, gelangweilt, traurig oder gestresst ist.

  4. Legen Sie Ihren Fokus lieber auf Ihr Verhalten statt auf Ihr Ziel

    Sie müssen viel Disziplin haben, um Tipps für eine gesunde Lebensweise zu befolgen. Machen Sie es zu einem Spiel und fordern Sie sich selbst heraus. Wie viele Löffel Reis können Sie in den kommenden Wochen durch Gemüse ersetzen? Können Sie einen ganzen Monat lang die Treppe statt den Aufzug nehmen? Können Sie Ihre morgendliche Tasse Tee durch einen Superfood Smoothie ersetzen?

  5. Gesunde Ernährung ist doch nicht so schwierig, oder?

  6. Bewusst essen

    Eine bewusste Ernährung ist der Schlüssel zur Entwicklung und Erhaltung eines gesunden Lebensstils. Nehmen Sie sich also die Zeit Ihr Essen zu genießen und seine Eigenschaft zu schätzen. Dies verbessert Ihre Chancen auf dauerhafte Veränderungen in Ihrem Leben und hilft Ihnen gesunde Ernährung zu einer Lebensweise zu machen!

Bonus-Tipp: Den Ganz-oder-gar nicht-Ansatz vermeiden

Die Einstellung eine strenge Diät einhalten zu müssen bis man sein Ziel erreicht hat lässt die meisten Menschen in alte Essgewohnheiten verfallen und verursacht einen Jo-Jo-Effekt. Gönnen Sie sich ab und zu ein paar kleine Gaumenfreuden - teilen Sie sich ein Dessert, nehmen Sie nur einen Keks statt zwei und genießen Sie ab und zu ein kleines Stück Pizza.

Es sind unsere Gefühle, die unser rationales Denken übernehmen und uns von der Realisierung unserer Ziele ablenken. Es gibt viele gesunde Rezepte, die absolut lecker sind. Sammeln Sie sie, drucken Sie sie aus und heften Sie sie ab, damit Sie sich nicht am Ende fragen: "Warum gebe ich Diäten immer auf?

  1. https://www.dailymail.co.uk/news/article-2421737/Diet-starts-today--ends-Friday-How-quickly-slip-bad-eating-habits-days.html
  2. https://www.health.com/nutrition/5-reasons-most-diets-fail-within-7-days