• Unsere Niedrigstpreisgarantie

    Wir unterbieten jeden Preis

  • Versandkostenfrei (DE) ab 75€ und (CH) ab 100€ Bestellwert
  • Kundendatenschutz

    Ihre Daten sind bei uns sicher

Entgiftung mit Elektrolyse Fußbädern

Ein wichtiger Bestandteil der Gesundheitsvor- und fürsorge stellt das Entgiften dar. Unser Körper ist zahlreichen Umweltbelastungen ausgesetzt, die unseren Stoffwechsel belasten. Die Schlacke, die der Körper aufgrund dieser Giftstoffe produziert, werden in den Zellzwischenräumen abgelagert. Oft findet sie sich dann auch im Gewebe der Fußsohle wieder. Eine wirkungsvolle Möglichkeit, den Körper zu entgiften, ist das Elektrolyse-Fußbad. Dieses Gerät wurde speziell für die Entgiftung des Organismus entwickelt.

Was ist ein Elektrolyse Fußbad?

Füße

Beim Elektrolyse Fußbad kommen die Füße in ein Becken welches mit warmen Salzwasser gefüllt und an den Strom angeschlossen wird. Dann werden in der Sole negativ geladene Ionen über einen speziellen Konverter erzeugt. Es findet also eine chemische Reaktion statt. Die Ionen treten über die Fußsohlen mit dem Körper in Resonanz, binden die positiv geladenen Schadstoffe – vor allem (Schwer)metalle wie Blei oder Aluminium – im Organismus und neutralisieren sie so. Ein Entgiften findet statt, denn die Stoffe können dank des Elektrolyse Fußbad über Haut, Nieren, Lunge und Darm in den folgenden 24-48 Stunden ausgeschieden werden.

Zur Zeit ist das Elektrolyse-Fußbad die einzig bekannte Methode, mit der Harnsäure direkt über die Füße ausgeleitet wird. Vor allem nach mehrmaliger Anwendung sollte man eine intensive Ausleitung feststellen können. Hierbei findet auch ein entgiften der Körperflüssigkeiten statt, so dass diese zukünftig wieder besser beim Abtransport von Giftstoffen helfen können.

Vorteile durch das Entgiftung mit Elektrolyse Fußbäder

Da sich durch das im Elektrolyse Fußbad enthaltene Salz die Hautporen öffnen, kann das salzhaltige Wasser in den Organismus gelangen, die Giftstoffe werden aus dem Organismus ausgeschieden. Außerdem gelangen positiv geladene Ionen auf negativ geladene Ionen, was in der Haut ein leichtes Kribbeln verursacht. Die wesentlichen Vorteile des Elektrolyse Fußbades liegen in:

  • der Anregung der Durchblutung
  • der Aktivierung des Stoffwechsels
  • der Bindung der Schadstoffe
  • einer Belebung der Nierenfunktion, um die Schadstoffe schneller über den Urin auszuscheiden
  • einen hohen Wohlfühlfaktor, denn es entspannt und belebt gleichermaßen

Die Dauer eines Elektrolyse Fußbades sollte zwischen 15 und 30 Minuten liegen. Nach der Anwendung ist eine deutliche gelbe oder bräunliche Verfärbung des Wassers zu erkennen. Darüber sollte man sich nicht wundern, schließlich werden mit der Reinigung alle im Körper enthaltene Schadstoffe ausgespült.

Es nicht wissenschaftlich noch nicht vollständig untersucht, welche Vorgänge das Elektrolyse-Fußbad im Körper anstößt. Bekannt ist allerdings, dass ein regelmäßiges Entschlacken mit einem Fußbad zusätzlich einen positiven Effekt auf die körperliche Leistungsfähigkeit hat. Der Schlaf wird ruhiger, Betroffene fühlen sich wesentlich entspannter und ausgeglichener. Bei einigen konnten nach regelmäßiger Anwendung sogar Verbesserungen von Verdauungsbeschwerden, Neurodermitis, Rheuma, Arthritis, Gicht, Lymphstau und Übergewicht bemerkt werden. Ein Entgiften mit einem Elektrolyse Fußbades kann demzufolge auch beim Abnehmen helfen.

Ideale Zeitpunkt zur Entgiftung mit Elektrolyse Fußbäder?

Doch wann wird eine Entgiftung des Körpers mit einem Elektrolyse Fußbads erforderlich und auf welche Zeichen muss ich achten? Wenn der Körper übersäuert ist und sich zu viele Giftstoffe im Gewebe eingelagert haben, sendet er Hilferufe, die immer stärker werden und dann nicht mehr ignoriert werden sollten. Wenn sich die folgenden Symptome zeigen, wird es Zeit für die Reinigung und Entgiftung des Körpers:

Frau gähnt
Müdigkeit - Wenn sich Personen chronisch müde fühlen, sind sie über einen längeren Zeitraum schlapp und energielos. Die Giftstoffe verlangsamen die Verdauung, wodurch der Körper schlechter mit Nährstoffen versorgt wird.
Frau mit Bauchspeck
Diät wirkt nicht - Die Hormone der Schilddrüse steuern den Stoffwechsel. Hemmen die Giftstoffe die Hormone Cortisol und Insulin, wird die Fettverbrennung im Körper gestört, das Körpergewicht steigt. Zusätzlich dazu werden viele Gifte in den Fettzellen deponiert und dort verschlossen.
Frau mit unreiner Haut
Hautreizungen - Falls sich plötzlich das Hautbild ändert, es zu Pickeln, Juckreiz, Ödemen unter den Augen oder Ekzemen kommt kann eine Belastung mit Giftstoffen dahinterstecken. In diesem Fall unterstützt die Haut die Reinigung der Leber und der Niere und gerät so in Kontakt mit den Giftstoffen.
Frau mit Darmproblemen
Darmprobleme - Befinden sich zu viele Giftstoffe wie Schlacke im Darm, führt dies zu chronischer Verstopfung. Das sensible Gleichgewicht an Bakterien im Darm wird gestört, die schädigenden Stoffe können nicht mehr ausgeschieden werden.

Treten solche Symptome auf und ist auch das Allgemeinbefinden angekratzt, kann eine Umstellung des Lebensstils und der Ernährung hin zu einer basischen Ernährungsweise mit viel Obst, Gemüse und Pflanzenölen sowie ausreichend Flüssigkeit durchaus dazu führen, dass eine Besserung der Symptome zu erwarten ist. Neben der Entgiftung mit Elektrolyse Fußbädern gibt es auch noch andere Varianten wie Detox Fußpflaster die dabei Helfen den Körper zu entgiften und zusätzlich auch noch beim Abnehmen unterstützen.