• Unsere Niedrigstpreisgarantie

    Wir unterbieten jeden Preis

  • Gratis Lieferung (D, AT) ab 60€ Bestellwert

    Schnelle und zuverlässige Lieferung

  • Kundendatenschutz

    Ihre Daten sind bei uns sicher

5 kleine Veränderungen die Sie vornehmen können um das Frühstück zu boosten.

Wollen Sie fit bleiben, Ihr Gewicht managen oder einfach, sich in sich selbst wohl fühlen und Ihr eigenes Wohlbefinden maximieren. Wann kann man besser damit beginnen, als direkt nach dem Aufwachen mit einem gesunden Frühstück?

Es wird aus gutem Grund als die wichtigste Mahlzeit des Tages bezeichnet, weil es die Grundlage für den kommenden Tag bildet ... deshalb sollten Sie es so gut es geht nie auslassen! Es gibt auch einige subtile Veränderungen, die Sie täglich vornehmen können, um das Beste aus Ihrem Frühstück raus zu holen. Hier haben wir die besten 5 Veränderungen, die Sie vornehmen können, um Ihr Frühstück zu boosten!

Liegestütze
1. Milch
Leider gibt es einige Wahrheiten, die Sie über Milch wissen sollten. Halbfett- und Magermilch bieten weniger Fett, dafür aber mehr Zucker als Vollmilch, was bedeutet, dass sie in Bezug auf die Gewichtskontrolle gleich, wenn nicht sogar schlechter ist. Studien haben gezeigt, dass Vollmilch für das Gewichtsmanagement effektiver ist. Für die Gesundheit ist ungesüßte Soja oder Mandelmilch besser, denn sie bieten einen erfrischenden Geschmack und Protein. Auch Tee und Kaffee enthalten natürliche Antioxidantien, die Milch neutralisiert ... also trinken Sie Ihre Getränke ohne Milch!
Kniebeugen
2. Cerealien
Cerealien sind ein guter Start in den Tag aber leider sind viele voll von Zucker! Überlegen Sie also ob Sie nicht besser auf Haferflocken oder ein nicht zuckerhaltiges/ hausgemachtes Müsli umzusteigen. Auf diese Weise können Sie ein nahrhaftes Frühstück genießen das auch noch reich an Ballaststoffen für die Verdauung ist und einen guten Brennstoff für Ihren Morgen liefert. Sie können auch Früchte, Joghurt und Honig für mehr Geschmack damit kombinieren.
Kniebeugen
3. Vollkornbrot statt Weißbrot
Ein weitere kleine Veränderung, die Sie vornehmen können bezieht sich auf den Toast den du Morgens vielleicht isst. Weißbrot hat auch einen höheren glykämischen Index als Schwarzbrot, was bedeutet, dass es aus Kohlenhydraten besteht, die schneller verbrannt und in Fett umgewandelt werden. Schwarzbrot hat, abgesehen davon, dass es mehr Ballaststoffe enthält, einen niedrigeren Index und liefert somit Kohlenhydrate die für längere Energie sorgen. Zusätzlich solltest du hier von Butter vielleicht zu etwas Avocado-Paste wechseln.
Menschen planken
4. Fruchtsäfte
Der erfrischende Geschmack von Fruchtsaft am Morgen ist unschlagbar, aber leider hat es seinen Preis. Ohne die Fruchtfasern selbst sind Fruchtsäfte (besonders solche aus Konzentrat) nur ein Wolf im Schafspelz ... der Wolf ist hier in dem Fall Zucker! Versuchen Sie zu hausgemachten Smoothies zu wechseln. Wenn es das Vitamin C ist, das Sie wollen, können Sie auch Vitamin C-Tabletten im Wasser aufgelöst trinken.
Menschen planken
5. Kaffee und Tee
Wir alle wissen, dass ein Frühstück ohne Kaffee nicht komplett ist. Wie sonst würden wir die müden Stunden am Morgen durchstehen? Aber was viele nicht wissen ist, dass man ganz einfach weitere Zutaten hinzufügen kann die eine gesunde Alternative zu Zucker und Milch bieten. Mischen Sie Zimt unter Ihren Kaffee - für einen tollen Start in den Tag und einen angekurbelten Stoffwechsel. Fügen Sie Zitrone und Ingwer Ihrem Tee hinzu für einen aktiveren Stoffwechsel am Morgen. So helfen Sie dem Körper zu entgiftet und gesund zu bleiben.