• Unsere Niedrigstpreisgarantie

    Wir unterbieten jeden Preis

  • Gratis Lieferung (D, AT) ab 60€ Bestellwert

    Schnelle und zuverlässige Lieferung

  • Kundendatenschutz

    Ihre Daten sind bei uns sicher

Was sind Diätpillen und welche verschiedenen Arten gibt es?

Diätpillen können den Abnehmprozess gezielt unterstützen. Jeder der Gewichtsprobleme hat, weiß wie schwer es ist abzunehmen oder sein Gewicht zu halten. Eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung und viel Sport sind der Schlüssel zum Erfolg. Alltagsstress und Zeitmangel machen es allerdings oft schwer sich an ein strenges Programm zu halten. Nahrungsergänzungsmittel sind hier eine gute Möglichkeit den Stoffwechsel anzuregen.

Was sind Diätpillen?

Pillen mit Maßband

Immer weniger Menschen nehmen sich Zeit für Ihren Körper. Im stressigen Alltag stehen wenig Bewegung und Fast Food auf der Tagesordnung. Nach der Arbeit eher entspannen, als sich ins Fitnessstudio begeben. Die Folge eines solchen Lebensstils ist oft Übergewicht und oft fühlt man sich dann im eigenen Körper auch nicht mehr wohl.

Daran etwas zu ändern fällt allerdings den meisten Menschen sehr schwer. Die Zubereitung von gesunden Essen erfordert Zeit. Hier können nun Diätpillen auf unterschiedliche Weise den Prozess des Abnehmens unterstützen und beschleunigen. Sie sollen dabei helfen abzunehmen, indem sie auf verschiedene Weise auf den Körper einwirken und so dabei helfen Gewicht zu verlieren. Keinerlei Bewegung und eine ungesunde Ernährung können allerdings durch keine Diätpille kompensiert werden. Die Einnahme von Nahrungsergänzungen sind lediglich eine Unterstützung, die bei richtiger Anwendung und optimalen Voraussetzungen jedoch sehr effektiv sein kann. Das Abnehmen wird daher vielmehr durch die Einnahme von Diätpillen beschleunigt und sollte nicht als alleinstehender Faktor im Kampf gegen überschüssige Pfunde betrachtet werden.

Wie finden Sie die geeignete Diätpille?

Viele Menschen finden es schwer ohne Hilfe Gewicht zu verlieren und das ist vollkommen in Ordnung. Wenn Sie auf der Suche nach einem Nahrungsergänzungsmittel sind, welches Sie neben Ihrem Sportprogramm und Ihrer gesunden Ernährung einnehmen können, ist die Auswahl oft extrem groß. Es gibt viele verschiedene Diätpillen, die alle etwas unterschiedlich wirken. Deswegen ist es wichtig, dass Sie genau wissen, was Ihr Ziel ist. Möchten Sie innerhalb von einigen Wochen abnehmen oder möchten Sie einen gesunden Lebensstil adaptieren?

Abnehmhilfen können das Abnehmen ein bisschen einfacher machen und die Art der Diätpille kommt auf Ihre Essgewohnheiten und Ihre Ziele an. Die Pillen sind in allen möglichen Varianten erhältlich und es gibt welche, die den Appetit zügeln, sodass Sie über den Tag verteilt weniger Kalorien zu sich nehmen. Falls Sie einen langsamen Stoffwechsel haben, gibt es Tabletten, die Ihren Stoffwechsel beschleunigen und Ihrem Körper helfen, mehr Fett zu verbrennen. Wenn Sie beispielsweise zu viele Kohlehydrate essen, dann gibt es sogenannte Kohlenhydratblocker, die verhindern, dass die Kohlenhydrate von Ihrem Körper in Zucker und Fett verarbeitet werden. Überlegen Sie sich also genau, was Sie mit Ihren Diätpillen erzielen möchten.

Welche Arten von Diätpillen gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Diätpillen. Sie unterscheiden sich sowohl in Wirkung, Anwendung und Preis. Die Kategorien lassen sich Fettverbrenner, Stoffwechselanreger, Appetitzügler, Fett- und Kohlenhydratblocker einordnen. Abnehmpflaster bieten eine interessante Alternative und zielen auf das gleiche Ergebnis, das Abnehmen ab .

Das Angebot ist dementsprechend groß. Für welche Variante man sich entscheidet hängt von individuellen Zielen und Vorstellungen ab. Im Folgenden werden die verschiedenen Möglichkeiten für die Unterstützung der Gewichtsreduktion vorgestellt.

Pillen und Hantel
Fatburner - Fatburner haben zum Ziel den Körper anzuregen mehr Fett zu verbrennen und zählen zu der bekanntesten Art von Diätpillen. Als Fatburner können Hormone, Enzyme, Eiweiße aber auch Vitamine und Mineralstoffe wirken. Die notwendigen Inhaltsstoffe kann man sowohl mit der Nahrung als auch über Nahrungsergänzungen aufnehmen. Nahrungsergänzungen können eine Bereicherung sein, sie ersetzen aber keinesfalls eine gesunde Ernährung, sondern helfen lediglich die Ziele zu erreichen.
Ungesundes Essen und zu wenig Bewegung können nicht durch eine Diätpille kompensiert werden. Möchte man aber überschüssiges Fett verbrennen so kann man die Fettverbrennung über eine Diätpille fördern. Auch an Tagen an denen Sie sich ein komplett gesundes Essen zubereiten, können Sie Fatburner zusätzlich einnehmen. Fettverbrenner mit dem natürlichen Wirkstoff Himbeerketon kann zum Beispiel dabei helfen die Fettverbrennung anzukurbeln. Ebenfalls beliebt sind Produkte die die Inhaltsstoffe von grünem Tee enthalten, die seit langem dafür bekannt sind, den Stoffwechsel und die Fettverbrennung anzuregen. Der Vorteil von Himbeerketone als auch von grünem Tee ist, dass die Inhaltstoffe 100% natürlich sind und den Körper nicht negativ beeinflussen. Auch L-Carnitin hat eine positive Wirkung auf die Fettverbrennung. L-Carnitin kann helfen in Verbindung mit Sport die Fettverbrennung zu steigern. Der Grund dafür liegt darin, dass diese Verbindung aus den Aminosäuren Lysin und Methionin dafür verantwortlich ist, Fettsäuren in Energie umzuwandeln. Weitere Stoffe die hierbei helfen können sind Thylakoide und Capsaicin.
Frauenkörper
Stoffwechselanreger - Ergänzend zu einer gesunden Ernährung kann man Stoffwechselanreger auch in Form von Nahrungsergänzungen einnehmen. Diätpillen mit Grünem Tee sind aufgrund seiner hohen Konzentration an Antioxidantien nicht nur für die Fettverbrennung nützlich, sondern auch ein Antreiber des Stoffwechsels. Omega 3 Fettsäuren sind ebenfalls bestens geeignet um den Stoffwechsel anzukurbeln. Sie können durch diverse Lebensmitteln wie Fisch aber auch als Nahrungsergänzungen dem Körper zur Verfügung gestellt werden. Schwarzer und Grüner Kaffee enthalten keine Kalorien und das Koffein kurbelt den Stoffwechsel an. Grüner Kaffee und seine Vorteile können auch leicht als Kapseln eingenommen werden. Beim Abnehmen durch Diätpillen, sollte jedoch wieder darauf geachtet werden, dass die Inhaltsstoffe auf natürlicher Basis wirken und der Körper nicht chemisch belastet wird. Natürliche Inhaltsstoffe können den Körper aktiv unterstützen den Stoffwechsel anzuregen, wodurch letztendlich auch mehr Fett verbrannt werden kann.
Frau mit Besteck vor leerem Teller
Appetitzügler - Appetitzügler können helfen, wenn es einem schwer fällt, nichts zwischen den Hauptmahlzeiten zu essen. Diese Produkte enthalten Wirkstoffe, mit denen man sich länger satt fühlen kann. Sie können auch helfen, einen gesunden Essrhythmus wiederherzustellen. Die Appetitzügler signalisieren dem Gehirn, dass man noch satt ist, sodass man über den Tag verteilt weniger essen muss. Appetit spielt eine große Rolle beim Ab- und Zunehmen, sodass ein sie eine ideale Hilfe sein kann. Appetitzügler bestehen in der Regel aus einer Reiher von natürlichen Inhaltsstoffen. Zu diesen gehören z. B. Vitamine, Aminosäuren, Extrakte aus Tee und Gewürzen. Die Kombination der Inhaltsstoffe kann den Appetit zügeln und zeitgleich die Fettverbrennung ankurbeln. Zudem kann der Stoffwechsel angeregt werden und Ihnen ein Energieschub verliehen werden. Allerdings gilt auch für diese Form der Diätpille, eine gesunde Ernährung und Bewegung sind Voraussetzung für den Erfolg. Neben Nahrungsergänzungen gibt es auch unzählige natürliche Appetitzügler die den Appetit verringern.
Gabel und Messer überkeruzt
Fett- und Kohlenhydratblocker - Fettblocker können helfen, dass mit der Nahrung aufgenommenes Fett entweder schneller verbrannt werden kann oder nicht aufgenommen wird. Zu den Wirkstoffen gehört z. B. die Aminosäure L-Tyrosin. Ein Überschuss an Energie durch aufgenommene Kohlenhydrate, kann Fettpolster und eine Gewichtszunahme begünstigen. Das Abnehmen durch Diätpillen in Form von Kohlenhydratblockern hat zum Ziel, dass die aufgenommenen Kohlenhydrate unverdaut durch den Körper geschleust werden.
Pflaster am Fuß
Abnehmpflaster - Abnehmpflaster können effektiv bei der Gewichtsreduzierung behilflich sein. Sie bieten eine Alternative zu den Diätpillen. Das Pflaster wird dazu einfach auf die Haut geklebt und gibt seine Wirkstoffe 24 Stunden an den Körper ab. Als Stelle für die Anbringung des Pflasters geeignet sind Bauch, Arme, Beine, Po und Rücken. Die Abnehmpflaster enthalten häufig ein Extrakt aus der Hoodia Gordonii, eine afrikanische Pflanze, die für Ihre appetithemmende Wirkung bekannt ist. Inhaltsstoffe wie Guarana helfen das Energielevel zu steigern und die Fettverbrennung anzuregen.

Funktionieren Diätpillen wirklich?

Ob Diätpillen funktionieren hängt von der jeweiligen Person ab. Mit der richtigen Ernährung, sportlicher Aktivität sowie der nötigen Geduld können Sie in Kombination mit Diätpillen Ihre Diät nochmals optimieren. Sie können zu besseren und vor allem schneller sichtbaren Ergebnissen führen. Dazu müssen aber die Prämissen eingehalten werden, denn keine Pille kann einen ungesunden Lebensstil kompensieren. Ist man sich über diese Umstände im Klaren und hat sein Ziel stets vor Augen, kann eine Diätpille auf jeden Fall tolle Ergebnisse unterstützen.