Mo-Fr | 09.00 - 19.00

030 5683 73044 Live Chat

Fünf Ergänzungsmittel, die beim Abnehmen helfen

Heutzutage gibt es immer mehr Nahrungsergänzungsmittel die sich mit dem Versprechen brüsken, dauerhaft und nachhaltig beim Abnehmen zu helfen. Leider halten schlussendlich aber nur wenige Produkte das, was sie eigentlich versprechen. Daher passiert es auch leicht, dass man im sogenannten Abnehm-Dschungel den Überblick verliert und auf Produkte zurückgreift, die entweder wirkungslos, oder in manchen Fällen sogar Kontraproduktiv sind. Genau aus diesem Grund möchten...

Grüner Kaffee

Kaffee ist wohl ein Begriff, der jedem von uns bekannt ist. Worin unterscheidet sich nun aber der grüne Kaffee von den handelsüblichen Bohnen, die oft ein wesentlicher Bestandteil unseres täglichen Morgenrituals sind? Und wie kann jener als Nahrungsergänzungsmittel beim Abnehmen helfen?

Kaffeebohnen enthalten von Natur aus einen großen Anteil an Koffein, Eiweiß, Vitamin B, Vitamin C und Chlorogensäure. Während die ersteren beiden Stoffe auch nach der Röstung erhalten bleiben, gehen letztere während des Röstvorgangs fast gänzlich verloren. Dabei ist grade die Chlorogensäure essentiell wichtig um erfolgreich abzunehmen. Speziell ihre Wirkung auf den Enzymhaushalt des menschlichen Organismus’ ist in diesem Zusammenhang hervorzuheben. Durch den Verzehr des ungerösteten, „rohen“ Kaffees werden nämlich hauptsächlich die Enzyme gehemmt, die dafür verantwortlich sind, dass der Körper Lipide (Fette) und Saccharose (Zucker) aufnimmt. Zusätzlich sorgt die Chlorogensäure, da sie ein Antioxidians ist, dafür, dass freie Radikale im Körper bekämpft und vermindert werden. Diese Moleküle sind die Hauptverantwortlichen dafür, dass unsere Haut angegriffen und älter wirkt. Somit bietet grüner Kaffee also zusätzlich den angenehmen Nebeneffekt, dass er den Alterungsprozess verlangsamen kann.

Garcinia Cambogia

Die aus Südostasien stammende Frucht ist schon seit Jahrhunderten bekannt. Jedoch wurde seine verdauungsfördernde und abnehmbeschleunigende Wirkung erst vor kurzem entdeckt. Während sie in Asien hauptsächlich in der Küche zur Veredelung von Currys und Eintöpfen eingesetzt wird, kann Ihre verdauungsfördernde Wirkung in konzentrierter Form noch gesteigert werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Hydroxyzitronensäure (HCA), welche in dieser Form in kaum einem anderen natürlichen Lebensmittel vorkommt. Das Kaliumsalz der HCA hat einen starken Einfluss auf die körpereigene Fettsynthese und reguliert diese, unabhängig von den, durch die Nahrung aufgenommenen, Energieträger. Dadurch werden Kohlenhydrate entschärft und nicht mehr als überschüssiges Fett eingelagert, was einen signifikanten Vorteil gegenüber herkömmlichen Fettblockern gewährt.

Himbeeren

Rasperry Ketone

Rasperry Ketone, auch bekannt als Himbeerketon, ist, wie der Name schon sagt, ein hauptsächlich in Himbeeren vorkommender Stoff. Bisher war Ketone eher als Geruchsstoff und weniger als Mittel zum Abnehmen bekannt. In höherer Dosierung bewirkt das Himbeerketone aber auch, dass Adiponektin im Körper ausgeschüttet wird. Dieses Hormon spielt eine entscheidende Rolle bei der Regulation des Stoffwechsels sowie der Steuerung des Glukosespiegels und der Verarbeitung von Fettsäuren. Arbeitet der Stoffwechsel schneller und besser, so werden auch mehr Kalorien verbrannt. Zusätzlich können durch Himbeerketon auch Herz- und Kreislauf-Erkrankungen vorgebeugt, Cholesterinwerte gesenkt sowie der Blutdruck verbessert werden. Die in dem Keton enthaltenen Antioxidantien können darüber hinaus die Körperzellen schützen und damit den Alterungsprozess aufhalten. Während ein ganzes Kilogramm Himbeeren lediglich 1-4mg Keton enthält, wiegen Himbeerketonkapseln mit 150-200 mg auf und sind somit wesentlich effektiver und günstiger als die frischen Früchte.

Goji Beeren

Kleine Beere, große Wirkung. So oder so ähnlich könnte man die Goji Beere wohl am Besten beschreiben. Denn die aus China stammenden Beeren sind ein wahrer Alleskönner. Sie sind dafür bekannt, zur Verbesserung des Immunsystems beizutragen, hohem Blutdruck und Blutzucker entgegenzuwirken sowie den Alterungsprozess zu verlangsamen. Allerdings helfen Goji Beeren auch fantastisch beim Abnehmen. Sie enthalten nämlich einen besonders hohen Anteil an Vitamin B, C und E, mehr als 19 verschiedene Aminosäuren, 21 Spurenelemente, ungesättigte Fettsäuren, Eisen, Magnesium, Kupfer und zahlreiche weitere wertvolle Stoffe. Besonders aufgrund der Tatsache, dass sie den Cholesterinspiegel regulieren und den Körper gleichzeitig mit wichtigen Nährstoffen und Antioxidantien versorgen, sind sie ein wertvoller Bestandteil einer jeden Diät. Denn Sie sollten zwar auf Kalorien verzichten, nicht aber auf wichtige Mineralien und Nährstoffe!

Gesundheit

Mangostan

Mangostan ist eine Frucht, die aus Malaysia stammt und besonders reich an Antioxidantien und Xanthomen ist. Letztere sind eine bekannte Form der sogenannten Breitband-Antioxidantien und können als effektive Entzündungshemmer dienen. In der asiatischen Heilkunde wird Mangostan hauptsächlich eingesetzt, um Tuberkulose und Malaria schneller zu heilen, das Altern zu verlangsamen sowie um Ekzeme und Hautausschläge zu mildern. Nicht zuletzt verbessert die Frucht aber auch die Verdauung und regt den Stoffwechsel an, was widerrum dazu führt, dass mehr Energie verbrannt wird. In Kombination mit etwas Bewegung und einer leichten Diät, sorgt Mangostan also für langanhaltende und schnelle Ergebnisse und verleiht Ihnen nicht nur ein schönes Aussehen, sondern gibt Ihnen zusätzlich noch ein exzellentes Körpergefühl.
Falls Sie weitere Fragen zum Thema Nahrungsergänzungsmittel haben sollten, kontaktieren Sie gerne unseren freundlichen Kundenservice. Unser Team ist montags bis freitags von jeweils 9 bis 19 Uhr für Sie da!