5 einfache Übungen für Zuhause

Seien wir ehrlich, unser Leben heutzutage ist sehr hektisch! Die richtige Balance zwischen Arbeit, Ausbildung und Freizeit kann oft anstrengend und schwierig sein. Dazu kommen dann oft auch noch komplizierte Beziehungen, die eigenen Hobbys, gesunde Ernährung und etwaige Ergänzung oben drauf. Dies kann bedeuten, dass unabhängig davon, ob Sie aktiv sein wollen und ob Sie Sport lieben oder nicht, dieser so zu einer lästigen Pflicht werden kann. Außerdem sind Fitnessstudios nicht jedermanns Sache, da sie viel Zeit und Geld erfordern. Sicher, aktiv zu bleiben und Ihr allgemeines Wohlbefinden zu unterstützen, muss aber nicht zeitintensiv und kostspielig sein? Hier sind die Top 5 Übungen von SlimCenter, die Sie einfach von Zuhause aus machen können. Zusätzlich können Sie diese auch durch eine gesunde Ernährung verstärken, indem Sie Lebensmittel oder Getränke in den Alltag integrieren, welche die Fettverbrennung fördern. So bleiben Sie nicht nur fit sondern auch gesund und das einfach von Zuhause aus.

Frau von vorne die gerade eine Liegestütze Position hält
Nummer 1: Liegestütze

Liegestütze sind eine großartige Übung, die fast jeden Muskel im Oberkörper trainiert. Man kann sie in fast jedem Outfit ausüben und der Boden ist die ganze Ausrüstung, die man dafür benötigt (Sorry Astronauten). Sie sind auch unglaublich variabel. Erweitern und verengen Sie die Position Ihrer Hände, um sich entweder auf Ihre Brust- oder Armmuskeln zu konzentrieren. Erhöhen oder Verringern Sie die Geschwindigkeit und Anzahl, um den Effekt zu verstärken.

Mann in grauem Shirt und blauer kurzer Trainingshose hält die Kniebeugen Position ruhig mit Händen nach vorne ausgestreckt
Nummer 2: Kniebeugen

Kniebeugen sind wie Liegestütze nur für die Beine. Und genau wie Liegestütze können sie stark variiert werden. Die Übung beansprucht alle Bein- und Rumpfmuskeln und benötigt ebenfalls keine Ausrüstung. Vermeiden Sie Treppen, wenn Sie sehr viele Kniebeugen gemacht haben!

Frau in heller langer Leggins und schwarzem Top sitzt mit Beinen angewinkelt und Kopf gesenkt am Boden
Number 3: Yoga

Yoga gilt als der Sport der neuen Generationen. Das ist nicht sehr überraschend, da alles was man dazu braucht der Boden und sein Körper ist. Wir schlagen jetzt nicht vor, dass Sie einen Yogalehrer beauftragen sollen. Das Internet ist nämlich voll mit verschiedenen Tipps und Tricks für eine abwechslungsreiche Yoga Stunde. Darüber hinaus ist Yoga auch ideal für die Haltung sowie für die Balance und Unterstützung der Flexibilität der Gelenke und Muskeln. Es ist auch eine gute Möglichkeit sich zu entspannen und Spannungen abzubauen.

Männer und Frauen in violetten Shirts die gleichzeitig die Plank Position halten
Nummer 4: Planks

Abgesehen davon, dass es 2009 ein beliebter Internet-Meme-Trend war, ist das Plank-Training einer der besten Tests ist um zu sehen wie stark die Bauch- und Armmuskeln sind. Die Übung kann einfach im Wohnzimmer durchgeführt werden. Sie ist ein guter Weg, um Ihre Körperhaltung zu verbessern, Ihren Körper zu trainieren und Ihre Bauchmuskeln zu stärken. Durch die Art und Weise wie sich das ganze Gewicht auf den Bauchbereich konzentriert, können Sie schon nach kurzer Zeit Ergebnisse erzielt werden. Wenige Minuten dieser anstrengenden Übung pro Tag können schon zu Erfolgen führen. Bringen Sie etwas Abwechslung hinein, indem Sie auch auf der Seite planken, um so viele verschiedene Muskeln zu beanspruchen.

Frau in dunkler Trainingskleidung liegt auf Sportmatte und führt seitliche Situps durch
Nummer 5: Crunches

Und last but not least, Crunches! Ähnlich wie bei den anderen Übungen brauchen Sie nur den Boden und wenn Sie es weicher bevorzugen dann mit einer Matte. Ähnlich wie Liegestütze sind sie enorm vielseitig: Ob Waschbrettbauch oder einfach nur normale Stärkung der Muskeln, es gibt so viele Crunch-Varianten so das für jeden auch die richtige Variante dabei ist!

Andere interessante Artikel