• Unsere Niedrigstpreisgarantie

    Wir unterbieten jeden Preis

  • Gratis Lieferung (D, AT) ab 60€ Bestellwert

    Schnelle und zuverlässige Lieferung

  • Kundendatenschutz

    Ihre Daten sind bei uns sicher

5 Gründe für Detox mit grünem Tee

Tee in Tasse mit Blättern

Grüner Tee gilt als über 5.000 Jahren als eine der potentesten Heilpflanzen der Erde – sowohl zur Vorbeugung als auch zur unterstützenden Behandlung für sehr unterschiedliche und teils schwerwiegende Erkrankungen. Es gibt viele unterschiedliche Arten von grünem Tee, die den Körper gegen Erkrankungen schützen und eine heilende Wirkung entfalten können. Außerdem ist hervorragend als Detox Tee geeignet, denn mit seinen Eigenschaften entgiftet er den Körper und sorgt für seine Gesundheit.

Sowohl der schwarze als auch der grüne Tee stammen von ein und dem gleichen Teebaum mit dem botanischen Namen Camellia sinensis. Was den grünen Tee vom schwarzen Tee unterscheidet und ihn für die Gesundheit sowie auch als Detox Tee so wertvoll macht, ist die Form der Verarbeitung. Während die Blätter des schwarzen Tees bei der Herstellung zerkleinert werden, wodurch die ätherischen Öle austreten und oxidieren bleibt der grüne Tee unfermentiert. Daher enthält er einen besonders hohen Anteil an Catechin, einem sekundären Pflanzenstoff, der ein hochwirksames Antioxidans darstellt.

5 Gründe für Grüntee als Detox Tee

Neben der Detox Wirkung hat Grüner Tee noch weitere tolle Eigenschaften. Dadurch, dass ein hoher Anteil an Catechine im grünen Tee steck, die im auch seinen leicht bitteren Geschmack geben, hat er ein breites Wirkspektrum und hilft bei der Vorbeugung und unterstützenden Behandlung von Erkrankungen. Wie vielseitig der Tee eingesetzt werden kann zeigt die folgende Liste.

Steigerung der Leistungsfähigkeit - Das im Grüntee enthaltene Koffein steigert die geistige Leistungsfähigkeit, macht wach und fördert die Konzentrationsfähigkeit. Wird grüner Tee vor sportlicher Betätigung getrunken, erhöht sich die Leistung, da die Atmung und die Herztätigkeit gesteigert werden.
Herz - Grüner Tee als Detox Tee ist zusätzlich in der Lage dabei zu unterstützen den Cholesterinspiegel zu senken. Dies beeinflusst auch die Gefäßalterung, die durch Cholesterin verursacht wird. So können sich in den Blutgefäßen keine Ablagerungen bilden, wodurch das Risiko, einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu erleiden, wesentlich geringer wird.
Gehirn - Die antioxidative Wirkung eines grünen Detox Tee hat einen positiven Einfluss auf die Gehirnzellen, da es verhindert, dass Ablagerungen in den Gefäßen des Gehirns bilden, die zerstörerischen freien Radikale unschädlich gemacht werden und so die Gehirnzellen länger gesund bleiben. Studien konnten zeigen, dass sich damit Demenz und Morbus Parkinson vorbeugen lassen.
Infektionen - Bei Infektionen des Magen-Darm-Traktes, Erkältungskrankheiten oder Grippe wirkt der grüne Tee antibakteriell. Der wesentliche Vorteil ist, dass die Darmflora nicht geschädigt wird. Haben sich Wunden auf der Haut entzündet, kann grüner Tee auch zur äußerlichen Anwendung verwendet werden. Die sekundären Pflanzenstoffe, die enthalten sind, wirken nachweislich gegen schädigende Bakterien, Viren und Pilzbefall
Verdauungshelfer - Grüner Tee als Detox Tee wirkt sich zusätzlich positiv auf die Verdauung aus. Er ist in der Lage, den Darm zu stimulieren und Blähungen zu reduzieren. So wirkt er sich auch bei chronischen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa positiv aus. Der Abnehmtee ist also ein wahrer Gesundheitsbooster.

Mittlerweile wurde auch die gesundheitsfördernde Wirkung des Grüntees in Bezug auf die Vorbeugung von Krebs untersucht. Es konnte festgestellt werden, dass der hohe Anteil an Antioxidantien gegen die Entwicklung von Brustkrebs, Prostatakrebs und Darmkrebs vorbeugen kann und außerdem das Wachstum von Tumoren verlangsamt. Es ist somit nicht nur ein toller Detox Tee, sondern unterstützt die generelle Gesundheit des Körpers. Das einfache Entgiften mit Tee kann also viele Vorteile für den Körper bringen.

5 Gründe für Matcha Grüntee als Detox Tee

Es gibt eine immense Sortenvielfalt beim grünen Tee, allerdings ist nicht jeder dieser Sorten als Detox Tee für das Detoxing des Körpers geeignet. Wer seinen Körper entgiften möchte, sollte Matcha Tee verwenden. Die unfermentierten Teeblätter werden direkt nach der Ernte gemahlen, es entsteht ein pulverartiges Extrakt, das reich an Epigallocatechingallat (EGCG) – einem hoch wirksamen Antioxidans zur Vermeidung von Zellschäden – ist und viele positive Einflüsse auf die Gesundheit hat. Die wesentlichsten davon sind:

Gewichtsverlust - Das EGCG des Matcha Tees steigert in Verbindung mit dem auch enthaltenen Koffein den Vorgang der Thermogenese, bei der durch die Verbrennung von Körperfett Wärme erzeugt wird. So verbrennt der Körper durch das Trinken von Grüntee mehr Fett und Übergewicht lässt sich schneller sowie effizienter reduzieren.
Stoffwechsel - Grüner Tee heizt dem Stoffwechsel gehörig ein. Die Fettverbrennung wird gesteigert, das Körperfett mobilisiert und der Energieumsatz verbessert. Das überschüssige Körpergewicht konnte reduziert werden. Studien haben gezeigt, dass der regelmäßige Genuss von Matcha den Stoffwechsel um bis zu 40 % erhöhen kann.
Gesunde Haut - Im Matcha Tee sind viele Antioxidantien enthalten. Sie helfen, die sogenannten freien Radikale, aggressive Sauerstoffmoleküle, die sich frei im Körper bewegen, zu bekämpfen. Die typischen Anzeichen vorzeitiger Hautalterung wie fehlende Elastizität und Falten werden durch den grünen Tee vermindert.
Weniger Appetit - Untersuchungen konnten zeigen, dass eine Ernährung, die reich an Antioxidantien ist, auch den Insulinspiegel und den Blutzuckerspiegel reguliert und die Glukosetoleranz erhöht. Dadurch verspüren Teetrinker von Grüntee besonders von Matcha Tee auch einen geringeren Appetit, Heißhungerattacken bleiben aus
Herz und Kreislauf - Die freien Radikale greifen nicht nur die Haut, sondern auch Organe an. Gerade das Herz reagiert sehr empfindlich gegenüber den typischen Anzeichen der Alterung. Das EGCH aus dem Matcha Grüntee gilt als effektive Hilfe bei Herzerkrankungen.
Entgiftung - Für die Entgiftung des Körpers ist das natürlich im Tee vorkommende Pigment Chlorophyll bestens geeignet, es ist auch verantwortlich für seine intensive, grüne Färbung. Da der Teestrauch, aus dessen Blättern später der Matcha Tee gewonnen wird, im Schatten wächst, weist dieser Tee ein besonders hohes Maß an Chlorophyll. Er eignet sich somit hervorragend als Detox Tee.

Durch den regelmäßigen Konsum von Matcha werden Schwermetalle wie Aluminium, Blei und Quecksilber sowie andere Giftstoffe werden ausgeschwemmt. Gleichzeitig hilft er, den Körper zu entsäuern und den natürlichen pH-Wert wiederherzustellen. Außerdem hilft das Chlorophyll, das Blut zu reinigen, indem alle schädlichen Stoffe und Gifte aus dem Körper entfernt werden. Der perfekte Detox Tee für den täglichen Teegenuss.